Külzonen

Kühlen der Produkte vor der Anwendung ist essentiell, um in der Lage zu sein, die Dicke der Schichten zu steuern.    

Eine zu hohe Temperatur der Produkte während dem Beschichten, schafft Probleme bei der Steuerung der Schichtdicke. Auch die endgültige Qualität der Farbe kann beeinflusst werden, sowohl optisch als auch funktional. 

Darüber hinaus, ist die interne Umgebung einer Kühlzone ein Vorteil. Im Winter kann es schön sein mit ein bisschen freier Wärme, ausgehend von den Produkten, und im Sommer kann die Wärme aus dem Raum aufgenommen werden.

Unsere Kühlzonen kommen daher oft in einer Version vor, in der Sie entscheiden, ob die umgewälzte Luft in den Raum zurück, oder im Sommer aus dem Haus hinausgelassen wird.

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen zu diesen Systemtypen, oder einfach nur um zu schauen, wer ihre Kontaktperson in ihrem Land ist.


Kontaktinformationen


Anwendung und Benutzung

Kühlzonen, werden für Anlagen verwendet, bei denen der Förderer die Produkte kontinuierlich oder per STOP-GO-Förderer, fördert.

Die üblichsten Anwendungen sind:

  • Nach dem Trocknungsofen, vor der Anwendung
  • Nach dem Aushärten, vor dem Entladen

Funktion

Es ist eine Kreislaufs-Kühlzone. Es bedeutet, dass Luft mit einer hohen Geschwindigkeit um das Produkt zirkuliert, was zu einem effektiven Kühlungsprozess führt; andere Fans sorgen für einen gewissen Luftaustausch in den Kühlzonen. Dieser Luftstrom wird als Gegenstromanlage hergestellt.

Eintritt / Austritt                                                

Die Zonen können mit Türen versehen sein, aber häufig mit einer einfachen Öffnung.

Materialien                                                                                   

Die Kühlzone wird von isolierten Abschnitten gebildet, und mit Pulverbeschichteten oder optional von verzinkten Kassetten, abgedeckt.    


Kontaktinformationen